Via V.Buzzi, 13 20017 Rho (MI) – Tel: +39 026439242 – Email: moroni@ultrasuoni.it

Suche
Close this search box.

Sweep Mode Ultraschall

Variable Frequenz in den Ultraschallreinigungsmaschinen

Der Ultraschall-Sweep-Modus ist ein spezielles Programm, das zur Verbesserung der Effizienz und Leistung von piezoelektrischen Elementen eingesetzt wird.
Um die für das Waschen erforderlichen hohen Leistungen zu erreichen, müssen zahlreiche piezoelektrische Elemente (Schwinger) an den Wänden und/oder am Boden der Wannen angebracht werden. Sie werden mit höchster Präzision mit numerischer Steuerung hergestellt, so dass sie alle identisch sind und die gleiche Resonanzfrequenz um 33.000 Hz haben.

Dieses Ergebnis ist jedoch schwer zu erreichen: Jedes auf dem Prüfstand gemessene Element hat seine eigene Resonanz, die um bis zu 500-600 Hz voneinander abweichen kann. Würde der Ultraschallgenerator mit einer einzigen festen Frequenz arbeiten, würden einige piezoelektrischen Elemente nicht bei ihrer eigenen Resonanz arbeiten und daher schlecht abschneiden, vor allem aber würden sie schnell überhitzen und sich abnutzen.

Daher ist der Generator mit einem speziellen Programm, dem Sweep-Modus, ausgestattet, der im Labor eingestellt und bei der Endprüfung vor Ort überprüft wird.

Auf diese Weise lassen sich die tatsächliche Grundfrequenz und der einzustellende Bereich (Wobbeln oder Sweep-Modus) (z.B. Grundfrequenz 29.560 Hz und 1.000 Hz Wobbelbetrieb) für jedes System genau bestimmen.

Auf diese Weise können alle piezoelektrischen Elemente auch für kurze Momente auf ihrer eigenen Resonanzfrequenz arbeiten, was die Leistung der gesamten Einheit erhöht und die Last gleichmäßig auf alle Elemente verteilt.

Mit dem Ultraschall-Sweep-Modus kann die perfekte Integrität der Schallköpfe auch über Jahre hinweg erhalten bleiben. Die piezoelektrischen Elemente von Moroni Ultrasuoni haben eine Garantie von 5 Jahren.